Tom Zausner

Dieses Manuskript ist noch zu haben!

Sichern Sie dieses vorerst noch unveröffentliche Manuskript für Ihren Verlag und kontaktieren Sie mich rechtzeitig auf meiner Kontaktseite.

Allgemeines zum Buch

Auf der Flucht vor seinem eigenen Schatten gerät der Jungphilosoph David Emmanuel in den Einfluss eines mysteriösen, magischen Geheimbundes und verfängt sich in den alten Verstrickungen seiner Vorfahren mit dem Schicksal. Um sich von dem Fluch zu befreien, muss er nicht nur das dunkle Geheimnis seiner Familie, sondern auch jenes seiner eigenen, vergangen Leben lösen und eine Entscheidung treffen, die ihn teuer zu stehen kommen kann.

Der Schatten des Phönix ist ein anspruchsvolles wie unterhaltsames Spiel schillernder Figuren und Szenen, packender Dramatik und ungewöhnlicher Lösungen., bei dem weder Humor noch Tiefgang zu kurz kommen.

Genre: Phantastik

Umfang: 550 Seiten ohne Umbrüche bei 30 Zeilen zu 60 Anschlägen.

Das Titelbild habe ich nach einem alten Orden aus der Sammlung meines Vaters gestaltet. Der Untertitel "Ignis Natura Renovatur Integra" ("Durch Feuer wird die gesamte Natur erneuert") ist ein alter Rosenkreuzer-Spruch, der ganz gut zum Inhalt des Romans passt.

Dieser  unverbindliche Grafikvorschlag dient selbstredend nur zur Anregung.